Über uns

Schnellanfrage

video05
Video - Landhaus Antonia

 

video06
Video - Weißes Rössl

 

HomeAway Property
Bewertungen lesen oder schreiben.

Wetter

.... Erinnerungen an Antonia Thurner

Als in den Jahren um 1930 die Pension Thurner erbaut wurde, haben Antonia und Hans Thurner den schönsten Platz im kleinen Örtchen Bruck gewählt.
antonia_thurnerMitten im Ortszentrum, auf einem kleinen Südhang gelegen, liegt das Haus wunderschön, ruhig und sonnig, umgeben von Wiesen und Obstbäumen. Mit der Eröffnung der Großglockner Hochalpenstraße wurde Bruck als Ausgangspunkt in die Bergwelt bekannt und ein begehrter Ferienort. Schon damals waren Zell am See und Kaprun attraktive Ausflugsziele.

Gäste aus ganz Österreich, Deutschland, Holland usw. waren bei uns zu Gast und genossen damals die "Sommerfrische" in den Bergen. Prominenz und Politikgrößen der österreichischen Hauptstadt Wien waren über viele Jahre bei der begeisterten und ambitionierten Wirtin Antonia anzutreffen.

In weiterer Folge trat der Sohn Fritz in die Fußstapfen der Eltern und erbaute mit seiner Frau Gertraud den Gasthof "Weißes Rößl", nach einer früheren Poststation mit Pferdewechsel, benannt.
Damals waren noch Zimmer mit Fließwasser der höchstmögliche Komfort und moderne Badezimmer in ferner Zukunft.

In den 60iger Jahren kamen die ersten Gäste aus Deutschland, Dänemark und Niederlande zum Wintersport nach Österreich und auch in den Pinzgau.
Durch die zunehmend beliebter werdenden Flugreisen wurde für den örtlichen Tourismus in Salzburg der Winter, mit ständig steigender Zahl an Skifahrern, bald wichtiger als der Sommer.

Mittlerweile zählt die Europa-Sportregion zu den schönsten Skigebieten Österreichs und es garantieren Beschneiungsanlagen und vor allem der Gletscher Kitzsteinhorn 100%ige Schneesicherheit. Dies ist bei der heute ungewissen Schneelage ein wichtiger Faktor bei der Auswahl des Skigebietes.

In der dritten Generation haben Elfi und Christine, die Enkelinnen von Antonia Thurner, die Leitung der Häuser übernommen.

In der dritten Generation haben Elfi und Christine, die Enkelinnen von Antonia Thurner, die Leitung der Häuser übernommen.
Der Gasthof wurde zu einer Apartment - Pension umgestaltet. Die großzügigen, sonnigen Wohnungen lassen die Gäste staunen, welch komfortable Ferienwohnung sie antreffen.
Es liegt in ihrem Bestreben, Familien und Gruppen ein gemütliches, gepflegtes Zuhause mit ausgezeichnetem Preis-Leistungsverhältnis anzubieten.

Durch die unmittelbare Nähe zu Zell am See und Kaprun sind unsere Apartments optimal für den Sommer- und Winterurlauber geeignet.

"Wenn Sie einen Wunsch haben, lassen Sie ihn uns wissen - wir tun alles um Ihren Urlaub so schön wie möglich zu machen" - damit übergeben die beiden Schwestern persönlich die Schlüssel zu Ihrem Apartment. "